isyi buehne Institut

Das Institut für Systematische Innovation in Hannover versteht sich seit vielen Jahren als Generaldienstleister im ganzheitlichen Beratungsmanagement „Human Ressources“. Wir arbeiten nicht nur analytisch, sondern stets auch strategisch und operativ. Nur die ganzheitliche Vernetzung von Visionen, Unternehmensstrategie und Unternehmenskultur – Menschen, Märkten und Ressourcen sichert einen nachhaltigen Erfolg.

Auch nach dem Tod von Klaus Linneweh hat sein Credo Bestand und ist Richtschnur unseres Handelns:

Andere erfolgreich machen!

Das Linneweh Institut für systematische Innovation ist auch in Zukunft die Plattform, auf der sowohl rational analytische Betrachtungsweisen, Methoden und Lösungswege als auch intuitiv kreative Prozesse der systematischen Problemlösung dienen.

Bei Veränderungs- oder Change-Projekten, Unternehmensfusionen, Umstrukturierungen oder sonstigen Kulturoffensiven planen, steuern und erbringen wir interne und externe Beratungsleistungen. Wir sorgen für eine ganzheitliche Koordinierung aller Entscheidungsträger, um Qualität und Akzeptanz der durchgeführten Maßnahmen sicherzustellen – messbar und nachhaltig unter enger Einbindung der Projektverantwortlichen und internen Promotoren.

Die langjährige Praxis hat gezeigt, dass nur zielgerichtete Kommunikations- und Umsetzungsmaßnahmen erfolgreich sein können. Unsere ganzheitlichen Kommunikationsprojekte sind deshalb immer auf die jeweilige Unternehmensrealität abgestimmt. So gelingt es, die eher abstrakten Aussagen zu Vision, Strategie und Leitbild zu implementieren und in eine lebendige Unternehmenskultur zu übersetzen, die letztendlich dem Ziel verpflichtet ist, Unternehmenswerte in Unternehmenswert zu transformieren.

Immer steht im Linneweh Institut der Mensch im Mittelpunkt als Mitarbeiter, Kunde oder als Teil der Gesellschaft. Das Ergebnis unserer Arbeit sind Innovationen bei Produkten und Dienstleistungen – oder wir gestalten mit unseren Auftraggebern Sozialinnovationen, die Raum für zukunftsfähige Verhaltensweisen geben und die Rahmenbedingungen für kreatives produktives Handeln von Menschen in Unternehmen und Institutionen schaffen.